Mag. Nora Cee (GPCert in Cardiology)

 

Ausbildung

Ich habe mein Studium von 2002 bis 2008 an der Veterinärmedizinischen Universität Wien absolviert und dieses im Mai 2008 abgeschlossen. Schon damals war es mir ein großes Anliegen mir ein solides theoretisches Wissen anzueignen, um dieses dann auch in der Praxis anwenden zu können. Bereits während meines Studiums war ich drei Jahre lang als tierärztliche Assistentin in einer renommierten Tierklinik in Wien beschäftigt, wo ich auch die notwendigen praktischen Fähigkeiten erwerben konnte.

 

Beruflicher Werdegang

Seit Mai 2008 war ich als angestellte Tierärztin in verschiedenen Kleintierordinationen und Tierkliniken tätig und konnte dort mein Wissen in allen Bereichen der Kleintiermedizin erweitern und vertiefen. Nachdem sich mein privater Lebensmittelpunkt jedoch seit Dezember 2008 in Eggersdorf befindet, entstand im Laufe der Jahre der Wunsch, auch meine berufliche Zukunft in meine Heimatgemeinde zu verlegen. Diesen Wunsch erfüllte ich mir mit der Eröffnung meiner Kleintierordination im Jänner 2016.

 

Spezialisierung

Durch unsere langjährige Erfahrung und unsere Spezialisierungen können wir in unserer Ordination das gesamte Spektrum der Kleintiermedizin umfassend abdecken. Dabei gilt meine spezielle Leidenschaft seit einigen Jahren dem spannenden Gebiet der Kleintierkardiologie (Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen). In den Jahren 2013 und 2014 absolvierte ich in diesem Bereich eine einjährige Spezialausbildung bei Improve International, welche ich im Oktober 2014 mit dem Titel GPCert in Cardiology abschloss. Aus diesem Grund können wir in unserer Ordination sämtliche Leistungen rund um die Diagnostik und Therapie der verschiedenen Erkrankungen des Kleintierherzens anbieten. Dazu zählen unter anderem EKG, Thoraxröntgen und Echokardiographie (Herzultraschall). Mit sämtlichen „Herzensangelegenheiten“ sind Sie und Ihr Vierbeiner demnach bestens bei uns aufgehoben.

 

Philosophie

Während meiner bisherigen beruflichen Laufbahn wurde mir immer wieder vor Augen geführt, dass weder fachliche Kompetenz noch Tierliebe alleine ausreichen, um den Bedürfnissen von Patienten und Patientenbesitzern gerecht zu werden. Es ist immer die Kombination aus beiden Komponenten, die die Basis für eine erfolgreiche Diagnostik und Therapie schafft. Genau auf dieses Konzept gründet sich die Philosophie unserer Ordination.

Mag. Alexandra Kienreich

Ausbildung

2004 hat mich mein beruflicher Werdegang nach Wien geführt, wo ich sechs Jahre lang an der Veterinärmedizinischen Universität Wien studiert habe. Weil es mir schon immer sehr wichtig war ein möglichst breit gefächertes medizinisches Wissen zu erlange, habe ich im Jahr 2008 ein Auslandssemester in Frankreich an der école nationale de Lyon absolviert.

Meine praktischen Fähigkeiten konnte ich mir durch diverse Praktika in verschiedenen Kliniken mit unterschiedlichen Schwerpunkten aneignen.

 

Beruflicher Werdegang

Direkt nach dem Studium im Jahr 2010 bekam ich die Möglichkeit bei einer auf Homöopathie spezialisierten Tierärztin in Deutschland zu arbeiten. Im Jahr 2014 zog es mich wieder zurück in meine Heimat in der Steiermark, wo ich in einer Kleintierpraxis ein vierköpfiges Team aus Tierärzten unterstützte. Seit dem Ende meiner Karenz bin ich nun seit Anfang August 2018 in der Kleintierordination Eggersdorf bei Magister Nora Cee tätig.

 

Spezialisierung

Während meiner kurativen Tätigkeit in Eggersdorf, schreibe ich gerade an meiner Dissertation am Institut für Tierernährung an der Universität in Zürich. Ernährungsfragen Ihrer Vierbeiner sind mir ein besonderes Anliegen.

Dr. Julia Kelemen (dzt. in Karenz)

Ausbildung
Mein Studium habe ich 2005 an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Justus- Liebig-Universität Gießen / D abgeschlossen und bin dann für meine Dissertation nach Berlin gezogen. Dort habe ich am Institut für Zoo- und Wildtierforschung über eine bakterielle Erkrankung bei freilebenden Wisenten in Polen geforscht und war im Rahmen dieser Arbeit auch für mehrere Forschungsaufenthalte in Polen sowie für 7 Monate an der University of Arizona in Tucson/ USA.

Beruflicher Werdegang
Obwohl ich meine molekulargenetische Tätigkeit im Labor als sehr spannend empfunden habe, hat mir der Kontakt zu Tieren gefehlt und so bin ich für mehrere Jahre nach Norddeutschland gezogen, wo ich als Tierärztin in einer Kleintierpraxis gearbeitet und nebenbei einen kleinen Tierpark mitbetreut habe. Wir haben in der Ordination Ziegenlämmer, Fischotterwelpen und Nandus großgezogen, Schleiereulen gesund gepflegt und Marderhunde operiert - eine schöne Abwechslung zu der Behandlung unserer zahmen Patienten!

Nach einer einjährigen Weltreise bin ich nach Österreich gezogen, wo ich zunächst in der Kleintierpraxis Lieboch angestellt war. Seit November 2017 bin ich im Team der Kleintierordination Mag Nora Cee beschäftigt und helfe zusätzlich ab und zu in einer Kleintierpraxis in Seiersberg aus.

Spezialisierung
Seit Beginn meines Studiums habe ich mich intensiv mit der Homöopathie beschäftigt, war jahrelang in studentischen Arbeitskreisen und habe sehr viele Seminare mit Human- und Veterinärhomöopathen besucht und auch einige mitorganisiert.

An der Homöopathie schätze ich den individuellen und ganzheitlichen Ansatz - mit den richtigen Fragen bekommt man schnell ein gutes Bild vom Patienten und kann ihm nicht nur auf körperlicher Ebene helfen, sondern auch auf Verhaltensebene (Angst, Eifersucht, Unruhe, etc).

Dabei macht es mir die größte Freude, meinen tierischen Patienten auf Augenhöhe zu begegnen und sie so näher kennen zu lernen.

Assistentin Denise Macher

 

Nach erfolgreichem Abschluss meiner Lehre zur Bürokauffrau im Jahr 2016 konnte ich viel Erfahrung im Bereich Organisation und Büroführung sammeln. Schon immer war es mein Wunsch meine Liebe zu Tieren zum Beruf zu machen.

 

Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung stieß ich auf die Tätigkeit der tierärztlichen Ordinationsassistentin. Sofort bewarb ich mich in der Kleintierordination

Mag. Nora Cee und wurde liebevoll in das tolle Team aufgenommen.

 

Seitdem kümmere ich mich in der Ordination um die Vereinbarung der Termine, führe die Patientenkarteien und erledige organisatorische Aufgaben. Zudem verkaufe ich die benötigten Medikamente und Futtermittel für unsere Patienten.

Ich assistiere bei Untersuchungen und Therapien, erledige Labortätigkeiten und sorge mich natürlich mit Freude um die Patienten, die stationär bei uns bleiben. 

 

Assistentin Nina Christof

 

Nach acht Jahren am Gymnasium Köflach und einer bestandenen Matura im Mai 2017 habe ich mich für das Primarstufenlehramt an der Pädagogischen Hochschule Graz entschieden, an der ich nun seit Oktober 2017 studiere.

 

Auf der Suche nach einer weiteren Herausforderung neben meinem Studium bin ich auf die Kleintierordination Mag. Nora Cee gestoßen und habe mich dort als Ordinationsassistentin beworben, da ich mich schon immer für die Veterinärmedizin interessiert habe und außerdem sehr tierlieb bin.

Ich wurde besonders herzlich empfangen und fühlte mich vom ersten Tag an sehr wohl im Team.

 

 

Zu meinen Aufgaben zählen administrative Arbeiten im Rezeptionsbereich, Assistenz, Untersuchungen und die Betreuung unserer stationären Patienten. Vor allem versuche ich den Arbeitsablauf zu erleichtern und bin zur Stelle, wenn eine helfende Hand gebraucht wird.