Mag. Nora Cee (GPCert in Cardiology)

 

Ausbildung:

Ich habe mein Studium von 2002 bis 2008 an der Veterinärmedizinischen Universität Wien absolviert und dieses im Mai 2008 abgeschlossen. Schon damals war es mir ein großes Anliegen mir ein solides theoretisches Wissen anzueignen, um dieses dann auch in der Praxis anwenden zu können. Bereits während meines Studiums war ich drei Jahre lang als tierärztliche Assistentin in einer renommierten Tierklinik in Wien beschäftigt, wo ich auch die notwendigen praktischen Fähigkeiten erwerben konnte.

 

Beruflicher Werdegang:

Seit Mai 2008 war ich als angestellte Tierärztin in verschiedenen Kleintierordinationen und Tierkliniken tätig und konnte dort mein Wissen in allen Bereichen der Kleintiermedizin erweitern und vertiefen. Nachdem sich mein privater Lebensmittelpunkt jedoch seit Dezember 2008 in Eggersdorf befindet, entstand im Laufe der Jahre der Wunsch, auch meine berufliche Zukunft in meine Heimatgemeinde zu verlegen. Diesen Wunsch erfüllte ich mir mit der Eröffnung meiner Kleintierordination im Jänner 2016.

 

Spezialisierung:

Durch unsere langjährige Erfahrung und unsere Spezialisierungen können wir in unserer Ordination das gesamte Spektrum der Kleintiermedizin umfassend abdecken. Dabei gilt meine spezielle Leidenschaft seit einigen Jahren dem spannenden Gebiet der Kleintierkardiologie (Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen). In den Jahren 2013 und 2014 absolvierte ich in diesem Bereich eine einjährige Spezialausbildung bei Improve International, welche ich im Oktober 2014 mit dem Titel GPCert in Cardiology abschloss. Aus diesem Grund können wir in unserer Ordination sämtliche Leistungen rund um die Diagnostik und Therapie der verschiedenen Erkrankungen des Kleintierherzens anbieten. Dazu zählen unter anderem EKG, Thoraxröntgen und Echokardiographie (Herzultraschall). Mit sämtlichen „Herzensangelegenheiten“ sind Sie und Ihr Vierbeiner demnach bestens bei uns aufgehoben.

 

Philosophie:

Während meiner bisherigen beruflichen Laufbahn wurde mir immer wieder vor Augen geführt, dass weder fachliche Kompetenz noch Tierliebe alleine ausreichen, um den Bedürfnissen von Patienten und Patientenbesitzern gerecht zu werden. Es ist immer die Kombination aus beiden Komponenten, die die Basis für eine erfolgreiche Diagnostik und Therapie schafft. Genau auf dieses Konzept gründet sich die Philosophie unserer Ordination.

Tzt. Sandra Maurer

 

Ausbildung:

Schon als Kind war es mein Wunsch später als Tierärztin zu arbeiten. Mit dem Studium der Veterinärmedizin an der Ludwig Maximilian Universität in München habe ich mir diesen Wunsch erfüllt. Während des Studiums konnte ich durch zahlreiche Praktika im In- und Ausland meine praktischen Fähigkeiten verbessern.

 

Beruflicher Werdegang:

Nach meinem Studienabschluss Anfang 2012 war ich in einer Gemischtpraxis tätig, in der ich neben Kleintieren auch Pferde und vor allem Rinder behandelte. Danach hatte ich die Möglichkeit in einer Klinik zu arbeiten, in der ich sowohl Kleintiere, als auch Pferde betreuen konnte. Nun freue ich mich sehr auf meine neuen Aufgaben in der Kleintierordination Mag. Nora Cee.

 

Spezialisierung:

Zu meinen besonderen Interessen zählt die Traditionell Chinesische Veterinärmedizin, vor allem Akupunktur und Neuraltherapie. Deshalb habe ich bei der Österreichischen Gesellschaft der Tierärzte eine Weiterbildung in diesem Bereich absolviert. Es macht mir sehr viel Freude bei Bedarf die Schulmedizin mit alternativen Methoden zu kombinieren.

Martina Wiedenhofer

 

Ausbildung:

Nach jahrelangem Schulbank drücken und bestandener Matura habe ich einen komplett anderen Weg eingeschlagen als geplant und habe mit ausgezeichnetem Erfolg die Ausbildung zur Ordinationsassistentin absolviert. Seit 2011 bin ich nun Assistentin in der Humanmedizin.

 

Auf der Suche nach einer zusätzlichen Herausforderung bin ich auf die Kleintierordination gestoßen, habe mich direkt beworben und wurde herzlich aufgenommen!

  

Meine Hauptaufgabe ist der Empfangsbereich mit der Anmeldung der Patienten oder Terminvergaben. Ich assistiere bei Untersuchungen und Therapien unserer vierbeinigen Patienten, kümmere mich um das Wohlergehen der stationär aufgenommen Tiere oder erleichtere den Arbeitsablauf indem ich zwischenzeitlich Labortätigkeiten erledige.